Boulefreunde Bonn-Auerberg
        Boulefreunde Bonn-Auerberg
Franna S.

Wir sind eine vereinsunabhängige Gruppe Boulesverrückter, die  sich ganzjährig, bei fast  jeder Witterung  am Mittwoch und Samstag  um

14.00 Uhr Winterzeit auf  dem   Platz in 

Bonn-Auerberg Mitte treffen.

Aber zu Coronazeiten machen wir den ganzen November 2020 Pause.

 

Für uns sind im Hinblick auf die Corona Krise besondere Regeln einzuhalten:

 

Wir spielen auf einem öffentlichen Platz und stehen dort immer im Blickfeld vieler Menschen und es kann sehr leicht der Eindruck entstehen, dass wir als Gruppe nicht ausreichenden Abstand einhalten würden. Ganz schnell landet dann ein Foto oder Video in den sozialen Medien, der Presse oder bei einem Mitarbeiter des Ordnungsamtes und dies könnte dann zur Folge haben, dass unser Spielbetrieb wieder eingestellt werden muss. Wir sollten also gemeinsam darauf achten, dass diese aufgezeigten Schwierigkeiten nicht eintreten. All dies muss sich im wahrsten Sinne des Wortes erst einspielen. Unabhängig davon, wie ihr persönlich das Infektionsrisiko im Freien einschätzt, sollten wir für Außenstehende den deutlichen  Eindruck vermitteln, dass dort eine Gruppe ist, in der man sehr genau darauf achtet, immer in ausreichender Distanz zu anderen Personen zu sein. Es muss sich sofort der Eindruck aufdrängen, dass die Leute deutlich Abstand zu einander halten. Bitte achtet insbesondere in den Spielpausen sowie vor und nach der Auslosung auf ausreichenden 2-m-Abstand. Während des Spiels sehe ich die geringsten Probleme die jeweiligen Abstände beim Petanque einzuhalten. Hierbei ist zusätzlich darauf zu achten, dass nicht alle gleichzeitig zum Aufheben der Kugeln losgehen. Auch beim Messen daran denken, Distanz zu halten. Im Übrigen gelten die Empfehlungen des DPV, wobei wir es allerdings nicht für erforderlich halten, beim Spiel Schutzmasken zu tragen, wenn die vorstehenden Verhaltensregeln von allen eingehalten werden.

 

Im Auerberger Sinne von Werner Porten ASF

"Allez les Boules"

"Gute Boulefreunde sind die Entschuldigung Gottes für die Verwandschaft."

 

Mein Name ist

Dieter Schade. Ich bin der Quäler dieser Seiten.

Wir freuen uns wenn Sie über das Gästebuch zu uns finden.

oder ruft mich

Norbert Neu an.